Über uns

Wir sind zwei junge Menschen aus der Schweiz und aus Slowenien, die beide mit viel Enthusiasmus daran arbeiten Tourismus und Reisen mit der Idee des interkultuerllen Austausches zu verbinden. Wir organisieren und leiten Reisen in Slowenien und im Westbalkan.

Roger Humbel

Verein begehbarSeit 2002 arbeitet er mit Unterbrüchen immer wieder als Primarlehrer in der Schweiz. Seinen Zivildienst hat er unter anderem in einem sozial-pädagogischen Projekt auf der kroatischen Insel Iz geleistet. Hier hat seine Beziehung mit dem ehemaligen Jugoslawien begonnen.

Ausgedehnte Reisen führten ihn durch Europa und Südamerika. Im Sommer 2009 ist er zu Fuss von seiner Heimatstadt Bern aus in Richtung Istanbul gewandert. Auf dieser Reise verbrachte er drei Monate in Sarajevo. Durch die Arbeit als Freiwilliger beim Roten Kreuz hat er Einblick ins Leben der Meschen dieser Stadt bekommen. Die Reise beendetet er vorläufig in Montenegro. Seither konnte Roger Humbel das ehemalige Jugoslawien nie richtig loslassen. Seine Erlebnisse, Erfahrungen und Begegnungen im Zusammenhang mit dieser Reise sind nachzulesen unter www.denkloch.ch/gehcrew.

Miha Knavs

Über uns, Verein begehbarEr ist fansziniert vom Reisen, der Zusammenarbeit mit Menschen und der Fotografie. Das führte ihn dazu, ein Teil der Europäischen Platform für Jugendforschung zu werden. In diesem Zusammenhang arbeitete er als Projekt Koordinator in Slowenien. Während dieser Zeit vertiefte er seine Fähigkeiten und Interessen und hat festgestellt, dass Kommnunikation ein essentieller Teil jedes menschlichen Lebens darstellt. Während seinen ausgedehnten Reisen in Europa hat Miha Knavs festgestellt, dass die besten Reiserlebnisse darin bestehen, Menschen in den jeweiligen Orten  kennen zu lernen. Resultate dieser Erkenntnisse führten zu den Projekten Audio walk Ljubljana (touristischer Audio guide mit einfachen persönlichen Geschichten) und der Internet-Platform fotografiraj.bloke.si (ein Fotografie-Kurs welcher ein ganzes Jahr dauerte und das Ziel hatte, eine spezifische slowenische Region wirklich zu erfahren).

Zur Zeit arbeitet Miha Knavs im Gebiet der Übersetzung als „proofreader“ für Slowenisch und Leher für Slowenisch als Fremdsprache. Er lebt in Cerknica, Slowenien.